Textgespür
15. Mai 2020, gepostet in Texten

H1-Überschrift: 10 Alternativen zu „Herzlich willkommen“

„Herzlich willkommen auf meiner Website!“

Wenn ich als Texterin diese Phrase in der H1-Überschrift lese, rollen sich mir sinnbildlich die Zehennägel auf :D.

Ich weiß, eigentlich schreibst du sie nur hin, weil du

  1. einfach nett sein willst.
  2. eine Überschrift benötigt hast.
  3. dir nichts besseres eingefallen ist.
  4. das ja alle so machen!

Na, ertappt? Dabei ist diese Phrase so unnötig, wie Zahnschmerzen. Jeder kennt sie, niemand liest sie. Und zusätzlich klaut sie dir wertvollen Platz auf deiner Startseite. Meist wird „herzlich willkommen“ nämlich auch noch als H1 Überschrift definiert. 

 

Warum die H1-Überschrift so wichtig ist!

Erstens: Sie erklärt deinem Besucher, was er hier findet. Die H1-Überschrift ist optisch meist die größte und wird weit oben auf der Startseite platziert. Ergo: Die H1-Überschrift ist das erste, was dein Besucher liest. Sie soll den Blick einfangen und unmissverständlich klarmachen, worum es hier geht. Steht dort nun „herzlich willkommen“, ist das wie ein Verbindungsfehler bei Google-Maps: absolut verzichtbar.

Zweitens: Die H1-Überschrift ist der Wegweiser für den Google-Bot. Auch wenn du ihn nicht siehst: Dieser kleine Roboter schaut in unregelmäßigen Abständen auf deiner Website vorbei und schaut, worum es bei dir geht. Findet er nun in der H1-Überschrift keinen verwertbaren Kontext, gibt er das als negatives Signal an Google weiter. Somit rankt deine Website schlechter.

 

So textest du deine H1-Überschrift richtig!

Du siehst also: Es lohnt sich gleich doppelt, dein Hirnschmalz in eine knackige H1-Überschrift zu investieren. Deswegen stelle ich dir heute 10 Alternativen zu „Herzlich willkommen auf meiner Website“ vor, die du gerne für deine eigenen Zwecke verwenden kannst :).

Bitte beachte: Jede Unterseite hat eine eigene H1-Überschrift. Nicht jedes meiner Beispiele passt für jeden Kontext, der unbedingt stimmig sein muss. Versprich in deiner Überschrift nichts, was dein Text nicht halten kann!

 

website texte schreiben

 

#1: Deine Berufsbezeichnung plus Ort

„Deine Tierenergetikerin in Asten!“
„Der Steuerberater für digitale Nomaden in Österreich!“
„Die Pflegeberatung mit Herz aus Ihrem Grätzel!“

Dies ist die simpelste Art, deine H1-Überschrift zu texten. Du kannst es allgemein halten, oder gleich noch deine Zielgruppe unterbringen (siehe Beispiel zwei). Auf jeden Fall wird dein Besucher sofort erkennen, ob er hier richtig ist. Gut geeignet für deine Startseite!

 

#2: Deine Berufsbezeichnung plus Benefit

„Deine Tierenergetikerin sorgt für Wohlbefinden auf vier Pfoten!“
„Der Steuerberater für digitale Nomaden – sorglos reisen und Geld verdienen!“
„Ihre Hauskrankenschwester – weil Menschenwürde zählt!“

Hier darfst du schon etwas tiefer graben. Welches Problem löst du für deinen Kunden? Pack es in deine H1-Überschrift – am besten auf deiner Angebotsseite.

 

#3: Deine Tätigkeit

„Traumata erforschen – tierisches Wohlbefinden steigern!“
„Steuerliche Vorteile sichern und mobil Geld sparen!“
„Holistisch pflegen – Gesundheit erhalten!“

Stell dir die Frage: Was tue ich genau? Beschreibe es so bildlich wie möglich. Achtung: Bitte lauf nicht gleich in die nächste Falle und verwende wieder eine abgedroschene Phrase wie „kompetente Beratung“ oder „individuelle Entspannung“. In deiner H1-Überschrift darfst du es auf den Punkt bringen!

 

#4: Deine Berufsbezeichnung plus Tätigkeit

„Deine Tierenergetikern – tierische Traumata auflösen!“
„Dein Steuerberater für digitale Nomaden hilft dir sparen!“
„Holistische Pflege von Ihrer Hauskrankenschwester!

Darf es so einfach sein? Ja! Spätestens jetzt solltest du erkennen, dass „Herzlich willkommen“ maximal ein Platzhalter ist ;).

 

#5: Dein Name und deine Tätigkeit

„Über deine Tierenergetikerin Tatjana Stevenson!“
„Was du über deinen Steuerberater Josef Nepumuk wissen solltest!“
„Aurelia Waykovski – holistische Pflege mit Herz und Hirn!“

Wahrscheinlich ahnst du es schon: Auch deiner Über-mich-Seite darfst du eine knackige H1-Überschrift spendieren. Und nirgendwo sonst passt der eigene Name besser!

 

#6: Dein kreativer Slogan

„Tierenergetik: tierischen Traumata auf der Spur!“
„Deine Steuern jederzeit im Griff – auch ohne festen Wohnsitz!“
„Von der Krankenschwester zur Gesund-Pflege!“

Hier darfst du dich austoben. Wenn du keine Keywords berücksichtigen willst, dann ist das deine Spielwiese. Denke dabei immer an die drei K: kreativ, konkret, kundenorientiert. 

 

#7: Die fragende H1-Überschrift

„Was ich als Tierenergetikerin für deine Katze tun kann?“
„Warum du auch als digitaler Nomade einen Steuerberater brauchst?“
„Wie verlässlich ist Ihre Hauskrankenpflege?“

Fragen eignen sich ausgezeichnet für den Einstieg. Sie wirken als Cliffhanger. Der Leser möchte wissen, ob er mit seiner Antwort recht hat. Und wird zumindest den nächsten Absatz lesen – schon hast du dir Zeit verschafft, ihn von dir zu überzeugen!

 

#8: Die H1-Überschrift als Call to Action

„Jetzt einen Termin bei deiner Tierenergetikerin buchen!“
„Jetzt deinen ersten Steuercheck anfordern!“
„Lassen Sie sich beraten und erhalten Sie Ihre Gesundheit!“

Diese Variante eignet sich besonders gut für Kontaktseiten. Ja, auch dort darfst du deinen Besucher in die richtige Richtung schubsen: Dorthin, wo er das Kontaktformular ausfüllen kann. Durch eine konkrete Handlungsaufforderung in der H1-Überschrift machst du den Sack zu.

 

#9: Die lösungsorientierte H1-Überschrift

„So wird Ihr Pferd in vier Wochen schmerzfrei!“
„Plane deine nächste Reise – deine Steuer bleibt daheim!“
„Ideal betreut in den eigenen vier Wänden!“

Hier nimmst du vorweg, was durch die Zusammenarbeit passiert. Du zündest das Leuchtfeuer an und lässt es scheinen. Dadurch schürst du Neugierde und ziehst Menschen an, die auch tatsächlich auf der Suche nach einer Lösung sind.

 

#10: Die schmerzliche H1-Überschrift

„Warum dein Hund die ganze Familie tyrannisiert!“
„Wenn dir deine Steuererklärung schlaflose Nächte bereitet …“
„Abstellgleis Pflegeheim – der letzte Ausweg?“

Dies ist das Pendant zur lösungsorientierten Überschrift. Je nachdem, wie deine Zielgruppe tickt, wirst du auch damit potenzielle Kunden anlocken – jene, die genau dieses Problem quält. Die schmerzliche und die lösungsorientierte Überschrift lassen sich auch wunderbar kombinieren.

Ein Beispiel:

[H1] Abstellgleis Pflegeheim – der letzte Ausweg? – schmerzlich
[H2] Durch holistische Pflegeberatung bleiben Sie in Ihren eigenen vier Wänden! – lösungsorientiert

 

Wie lautet deine H1-Überschrift?

Hast du dir meine Tipps zu Herzen genommen? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deiner brandneuen H1-Überschrift! 

Als Texterin feile ich an Überschriften wie ein Bildhauer an einer Skulptur. Du wünschst dir kreative Unterstützung für deine Website-Texte? Dann schreib mir eine Nachricht!

Herzliche Grüße,
Melanie von Textgespür

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Texterin aus Wien